Im Sog der Gewinnwarnung

War die Gewinnwarnung von General Electric ein Ausnahmefall, oder steht uns eine Welle enttäuschender Bilanzen ins Haus? Der Handelsstart am Freitag sah zunächst optimistisch aus, jedoch trübte sich das Bild mit Bekanntgabe der Quartalsbilanz des US-Platzhirsch General Electric schlagartig ein. Nach einer beachtlichen Zwischenrallye sind die Sorgen also wieder da. General Electric teilte nämlich nicht nur mit, das Quartalsziel verfehlt zu haben – auch die Prognose für das laufende Jahr wird seitens des Managements in Frage gestellt. Ursprünglich war nämlich ein Gewinn von 2,42 US-$ je Anteilschein versprochen worden. Der Gewinn im ersten Quartal erreichte jedoch nur 0,44$ je Aktie – ein Rückgang um satte 8%. Die Reaktion des Marktes kam prompt (minus 13,45%) und weißt starke Parallelen zum deutschen Mitbewerber Siemens auf – dessen Papiere kamen vor rund zwei Wochen ähnlich unter Druck, nachdem Vorstandsvorsitzende Löscher ebenfalls eine Gewinnwarnung veröffentlichte- begründet unter anderem mit Problemen im Kraftwerkbau.

Interessant wird diese Tatsache auch aus der makroökonomischen Perspektive: beide Mischkonzerne sind stark am amerikanischen Markt engagiert und nahezu ausschließlich im Business to business Geschäft zuhause, in welchem Marktabschwächungen erfahrungsgemäß sehr früh festgestellt werden können. Aufgrund dessen und der vielfältigen Tätigkeitsbereiche sind sie daher gut als Barometer für das wirtschaftliche Gesamtbild in den USA geeignet. Und wenn wir daran glauben, dürfte die Rezession nicht nur drohen, sondern bereits in vollem Gange sein.

General Electric

Trotzdem sind GE-Aktien derzeit günstig zu haben. Wirft man einen Blick auf die P/E-Ratio (KGV), so stellt man fest dass die Aktien seit 2003 nicht mehr derart günstig waren und trotz stagnierender Gewinne die Marktposition insbesondere im Kerngeschäft sehr solide ist. Wer einen Einstieg plant, sollte die Charttechnik auf seine Seite ziehen und erst nach einem Ausbruch über die 34$ Marke eine Position auf- bzw. ausbauen.

Wertpapier Kurs Veränderung Börse
SIEMENS AG NA115.90 €-1.28% (-1.50)Xetra
GENL EL. CO. DL -,0619.966 €+0.020% (+0.004)Xetra
Dieser Beitrag wurde unter Bluechips, USA abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.